strafrecht10

Schwere Kriminalität


Im Bereich der schwereren Kriminalität (z.B. schwere Körperverletzung, Tötungsdelikte, Bandenkriminalität) kommen Sie um einen Anwalt nicht herum. Im Falle der Anklage wird Ihnen spätestens bei Eröffnung des Gerichtsverfahrens ein Pflichtverteidiger beigeordnet. Es geht dabei u. a. um lange Haftstrafen, Fragen der Schuldfähigkeit oder Einweisung in eine Entziehungsanstalt. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich von einem Anwalt vertreten lassen, dem Sie vertrauen. Stellen Sie sicher, dass Sie rechtzeitig einen Wahlverteidiger beauftragen oder den Pflichtverteidiger Ihres Vertrauens benennen. Lassen Sie sich nicht einen Pflichtverteidiger „aufs Auge drücken“.