Ihre Expertin in Sachen Strafrecht

Bettina von Braunschweig

Strafverfahren allgemein

Es gibt zahlreiche Straftatbestände, wegen derer ein Strafverfahren geführt wird. Ich möchte Sie bei derartigen Vorwürfen – egal ob berechtigt oder nicht – unterstützen. Ich bin in jedem Fall Ihre Verteidigerin.

Jeder Beschuldigte oder Angeklagte hat das Recht, sich durch einen Verteidiger unterstützen zu lassen. Das Motto „wird schon gut gehen“ oder „ich hab ja nichts getan“ ist in Strafverfahren leider wenig hilfreich. Ich bin Ihre Verteidigerin und möchte Sie unterstützen.

Die meisten Straftaten sind im StGB (Strafgesetzbuch) geregelt, beispielsweise:

– Gewaltdelikte
z.B. einfache, gefährliche und schwere Körperverletzung, Mord, Totschlag, fahrlässige Tötung, Beteiligung an einer Schlägerei

– Vermögensdelikte
z.B. Raub, Erpressung, Diebstahl, Wohnungseinbruchdiebstahl, Bandendiebstahl, Unterschlagung, Untreue, Betrug (auch Versicherungsbetrug, Kreditbetrug, Computerbetrug), Hehlerei

– Sachbeschädigungen

– Brandstiftung

Daneben werden noch weitere Straftaten im StGB geregelt wie beispielsweise:

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Geldfälschung und Inverkehrbringen von Falschgeld
Zuhälterei und Ausübung der verbotenen Prostitution
Schwangerschaftsabbruch
Aussetzung, Verschleppung, Freiheitsberaubung, Entziehung Minderjähriger
Straftaten im Amt
Nötigung und Bedrohung
Urkundenfälschung
Missbrauch von Ausweispapieren
Vollrausch
Umweltstraftaten
Nachstellung/Stalking

Weitere Straftaten sind im Betäubungsmittelgesetz (BtMG) geregelt:
z.B. Besitz von Besitz, Handeltreiben, Einfuhr, Ausfuhr, Anbau, Erwerb von Betäubungsmitteln (Drogen)

Weitere Straftaten sind z.B. Waffengesetz oder im Arzneimittelgesetz normiert.

In all diesen Bereichen möchte ich Ihnen mit Rat und Tat als Verteidigerin zur Seite stehen.